Springe zum Inhalt

Zeitgemäß SEO Design nach 2016

SEO und Webdesign zeitgemäß im Jahr 2017

SEO zeitgemäß bedeutet vorrangig Verbessern der technischen und inhaltlichen Struktur.

Das muss nicht bleiben: Firmen ohne gutes Content-Marketing werden 2017 das Nachsehen haben. Infolge dessen können sie es sich nicht leisten, mit schlechten Inhalten ihre Kunden erreichen zu wollen.

Google will schließlich, dass alle Nutzer genau die gesuchten Inhalte möglichst sicher erreichen. Deshalb werden Seiten mit sehr großen Werbe-Bannern, sogenannten Interstitials, Anfang 2017 von Google abgestraft. Diese Banner liegen wie ein Overlay über dem gesamten Bildschirm. Dem zufolge sind die Inhalte schlechter lesbar. Zu guter Letzt werden User durch solche Werbung vom eigentlichen Inhalt abgelenkt. Aber obwohl der Inhalt nicht richtig lesbar ist, indexiert Google diese Webseiten. Das Nutzer-Erlebnis jedoch verschlechtert sich besonders auf mobilen Geräten. Daher ist zu empfehlen, Werbe-Banner auf ein Minimum zu reduzieren. Somit wird das Potential des Inhalts voll genutzt.

Google hat im Februar 2016 die Accelerated Mobile Pages, kurz AMP, gestartet. Google will damit die mobilen Nutzer begeistern und die Seiten-Inhalte verstärkt hervorheben. Gleichzeitig wird der Inhalt um ein mehrfaches schneller sowie auch leichter und übersichtlicher lesbar. So haben mit AMP die lästigen Ladezeiten und schwer lesbare Webseiten auf mobilen Geräten bald ausgedient.

Schreibe einen Kommentar